Schon Weihnachtspost bekommen? - Weihnachtsgottesdienst in der Christkönigskirche

Mit dieser Frage luden die fünften und zehnten Klassen, die mit Frau Storz im Religionsunterricht den Weihnachtsgottesdienst vorbereitet hatten, zum diesjährigen besinnlichen Jahresabschluss in die Christkönigskirche ein.

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen waren der Einladung gefolgt, so dass die Sitzplätze der Kirche nicht ausreichten. Der große Chor des Taus-Gymnasiums unter Leitung von Herrn Westhäußer-Kowalski umrahmte stimmungsvoll den abwechslungsreichen Gottesdienst. Im Mittelpunkt stand der Austausch darüber, wie in den unterschiedlichen Familien das Weihnachtsfest gefeiert wird. Dazu hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 10 Briefe verfasst, die sie sich gegenseitig im Wechsel vorlasen. Fazit dieser sehr offenen Briefe war die große Bedeutung, dem das Miteinander und gemeinsame Feiern mit den Familien beigemessen wird.

Selbstverständlich kam auch das Singen der Weihnachtsklassiker nicht zu kurz. Auf kleinen Post-it Zetteln durften schließlich alle ihre persönlichen Wünsche zu Weihnachten notieren, die auf den in der Kirche ausgehängten Krippen-Plakaten aufgeklebt wurden. Ein gemeinsames Vaterunser mit Pfarrer Dr. Beuttler und der von Frau Storz gesprochene Segen beschlossen den erfrischenden Gottesdienst. Der große Chor stimmte die Taus-Gemeinde abschließend auf die kommenden Weihnachtstage ein.

Ein herzliches Dankeschön an die 5. und 10. Klassen und Frau Storz, die einen überaus gelungenen Gottesdienst gestaltet haben.

Das Gymnasium in der Taus wünscht allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2019!

Bericht: K. Klammt