Taus-Projekt: Filme drehen statt Vokabeln pauken

BACKNANG (ms). Drei Tage lang arbeiteten Schüler und Lehrer am Gymnasium in der Taus in rund 30 Workshops und Filmgruppen unter dem Motto: „Glitter und Glamour – Everyone is a star!“ Angeboten waren Workshops wie Modegeschichte, Schulverschönerung, Beachvolleyball oder Hip-Hop, aber auch Filmgruppen zu den Themen Action, Science-Fiction oder Liebe. Die Arbeitstage wurden abgeschlossen mit einer großen Gala im Bürgerhaus: Dort präsentierten die Projektgruppen ihre Ergebnisse, die von einer Jury aus Schulleitung, Dr. Reinhard Ortwein und Artur Ulmer, Lehrern, Monika Bailer, Günter Knödler, und Schülern, Jan Schneider, Nico Hjordt, Julia Kugler, bewertet wurden. Schülersprecherin Ann-Kathrin Wurche kommentierte zum Abschluss: „Während der langen Planungsphase waren wir nicht immer sicher, ob die Projekttage gelingen werden. Aber heute können wir sagen, die Tage waren – auch Dank der Unterstützung durch Lehrer – ein gelungener Schuljahresabschluss.“ Foto: privat

BKZ-Artikel vom 06.08.2013