Gemütlicher Start in die Sommerferien

Um den letzten Schultag für Schüler und Lehrer so angenehm und kurzweilig wie möglich zu gestalten, lud der Elternbeirat in der 2. und 3. Stunde zu einem Picknick ein. Anfangs sollte das Picknick auf dem Schulhof stattfinden, doch wegen des schlechten Wetters wurde kurzerhand umgeplant und das Picknick nach Innen verlegt. Der Stimmung tat das keinen Abbruch und sowohl Schüler als auch Lehrer ließen sich die gespendeten Brötchen, Wassermelonen und den Kaffee, sowie das mitgebrachte Essen schmecken.

Auf diese Weise entstand noch einmal zum Schuljahresende ein gemütliches Beisammensein in kleinen und großen Runden, mit vielen Lachern, Gesprächen und auch Anekdoten, die die Lehrer zum Besten gaben.

An dieser Stelle: Ein herzliches Dankeschön dem Elternbeirat für diese tolle Idee, für die Organisation und Durchführung und den somit überaus gelungenen Start in die Sommerferien.