Jugend trainiert für Olympia

Judoka des Tausgymnasiums errangen 1.Platz im Landesfinale

Schulleiter Udo Weisshaar mit den Gewinnern

Die Freude war groß als die sechs Jungs vom Gymnasium in der Taus sich Ende März in einem packenden RP-Finale in Stuttgart den 1. Platz erkämpften und sich so für das Landesfinale in Esslingen qualifizieren konnten. Noch größer war die Freude als sie sich in ihrer Altersklasse Wettkampf 4 nun auch in Esslingen durchsetzen und den begehrten Titel holen konnten. Unter der Leitung von Trainer Daniel Strobel, TSG Backnang Abteilung Judo, besiegten Aaric Buchal, Noah Kaltenleitner, Tim Pfizenmayer, Paul Simon, Cedrik und Laurin Strupp mit ausgefeilter Technik, viel Können und einem Quäntchen Glück die Judoka des Gymnasiums Johann Vanotti in Ehingen, der St. Ursula Schulen Villingen und des Eichendorf Gymnasiums in Ettlingen.

Wir gratulieren euch zu eurem Sieg und wünschen euch auch für die Zukunft viel Erfolg!