„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (SoR – SmC)

  • Ist das deutschlandweit größte Schulnetzwerk mit über 630 teilnehmenden Schulen und über 400.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern.
  • Jede Schule, die aktiv gegen Rassismus, Diskriminierung und Mobbing vorgehen will, kann diesem Netzwerk beitreten.
  • Schülerinnen und Schüler gehen in eigener Initiative gegen Mobbing und Rassismus vor, führen aufklärende Aktionen durch und gestalten das Klima an der Schule durch jährlich mindestens einer großen Veranstaltung aktiv mit.

Die Idee von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ stammt von belgischen Schülern und Jugendarbeitern, die aufgrund des wachsenden Einflusses rechtsradikaler Parteien aktiv gegen Diskriminierung vorgehen wollten.
Angetrieben von dieser Initiative wurde das Projekt auch in den Niederlanden, Deutschland, Österreich und Spanien eingeführt, wo es positive Effekte erzielt.

offizielle Homepage

Titelverleihung im Oktober 2009 Artur Ulmer (stellv. Schulleiter), Dr. Reinhardt Ortwein (Schulleiter), Bürgermeister Michael Balzer, Uli Mangold, Elvira Bergen, Micha Kuschnertschuk, Joanna Michailidou, Andrea Blum (Elternbeiratsvorsitzende), Celina Schmidt, Elena Klausenburger

BKZ-Artikel zu “Schule ohne Rassismus” 2009

BKZ Artikel

Paten

  • Jede Schule braucht mindestens einen Paten, der die Schirmherrschaft über das Projekt übernimmt.
  • WIR haben sogar ZWEI: Sanoj Abraham und den Radiosender DASDING

Sanoj Abraham

Sanoj Abraham sammelte seine ersten Erfahrungen im Musikbusiness, bei Roadie-Jobs, in der Ton- und Lichttechnik und bei Konzerten als Sänger der überregional bekannten Newcomer-Band „Die Dicken Kinder“, die heute noch große Erfolge feiern.
Er war Projektleiter für Großveranstaltungen wie beispielsweise der Eröffnung der SAP Arena in Mannheim und arbeitete schon mit Künstlern wie Söhne Mannheims, Peter Maffay und Silbermond zusammen.
Als geschäftsführender Gesellschafter der mocca artists GbR in Stuttgart kümmert sich Sanoj Abraham um die Abwicklung und Organisation örtlicher Veranstaltungen und ist für Booking und Tourneeorganisation einzelner Künstler, die er ganzheitlich betreut, verantwortlich.
Zu seinen Aufgaben als Manager zählen außerdem Aufbau und Vermarktung musikalischer Newcomer-Acts.
Als gebürtiger Backnanger freut er sich „künftig Pate der Aktion
„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am Taus Gymnasium in Backnang sein und diese Aktion unterstützen zu dürfen.“
Laut Sanoj Abraham ist Rassismus „ein gerne gemiedenes Thema, das vor allem unter Jugendlichen selten ausführlich thematisiert wird. Leider sind die Auswirkungen von Rassismus oft massiv.“
Er selbst hat die Erfahrung gemacht, „dass nur ein aufgeklärtes Umfeld eine ausreichend sichere Umgebung für Courage und gegen Rassismus sein kann.“
Ziele sind deshalb „gemeinsame Aktionen GEGEN Rassismus und FÜR Courage, die man mit Engagement erreichen kann.“

http://www.mocca-artists.de
http://www.diedickenkinder.de

Radiosender DASDING

DASDING ist das multimediale Programm des Südwestrundfunks (SWR) für junge Erwachsene aus der Umgebung. Die Medienmacher überlegen sich bedeutende Themen, produzieren Beiträge und moderieren Sendungen im Radio.
Die jüngste professionelle Medienredaktion Deutschlands beschäftigt sich aktiv mit Jugendlichen und veranstaltet nebenbei auch verschiedene Workshops über Themen wie beispielsweise Diskriminierung und Rassismus.
Die Informationsweitergabe durch selbstständiges Erarbeiten übt positiven Einfluss auf junge Leute aus, denn „es ist wichtig, dass sich Schülerinnen und Schüler gegen Rassismus und Mobbing engagieren“, so Redaktionsleiter Dr. Wolfgang Gushurst, „deshalb unterstützen wir das Gymnasium in der Taus sehr gerne bei diesem Projekt.“