Duttlenheim-Austausch

Im Jahre 2009 konnten wir mit dem Collège Nicolas Copernic in Duttlenheim bei Straßburg, eine neue Partnerschule in Frankreich gewinnen. Der Schüleraustausch mit Duttlenheim richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klasse acht; sie verbringen eine Woche in Duttlenheim und empfangen eine Woche lang ihre französischen Partner in Backnang.
Die Schülerinnen und Schüler erhalten durch den Austausch Einblick in das französische Alltagsleben, knüpfen freundschaftliche Kontakte ins nahe Ausland und haben die Gelegenheit ihre Französischkenntnisse anzuwenden.

Selbstverständlich nehmen sie auch an mindestens einem Tag am Unterricht im Collège Nicolas Copernic teil. Außerdem stehen Ausflüge in die Umgebung auf dem Programm, beispielsweise nach Colmar und Straßburg. Ein gemeinsames Projekt rundet das Miteinander ab.

Duttlenheim ist eine kleine Gemeinde, die 15 km südwestlich von Straßburg liegt und für die Beschulung der Kinder in ihrem Umland sorgt. Von einigen Klassenräumen erblickt man in der Ferne die Kathedrale von Straßburg. Im Jahre 2002 baute der Conseil Général des Départements Bas-Rhin dort das neue Collège, das den Namen von Nikolaus Kopernikus trägt. Ähnlich richtungsweisend wie dieser Gelehrte in seiner Zeit, steht dort das
Schulgebäude heute in seiner einzigartigen und ansprechend modernistischen Architektur. Ihr Erbauer hat bei jedem Detail an seine Bestimmung als Ort des Lebens und Lernens von jungen Menschen gedacht. Konzipiert für 800 Schüler lernen dort momentan 480, die sich an der Ästhetik und Großzügigkeit des Gebäudes erfreuen können.