Lehrer des Tausgymnasiums wird für sein langjähriges Engagement bei Jugend trainiert für Olympia geehrt.

Für seine langjährige Mitarbeit bei Jugend trainiert für Olympia
wurde Hans-Peter Richter im weißen Saal des neuen Schlosses in Stuttgart geehrt.
Herr Richter ist als Kreisbeauftragter der Disziplin Volleyball seit fast 35 Jahren
für die Kreise Rems-Murr und später auch Schwäbisch Hall tätig.
In dieser Position ist er für die Durchführung und Organisation einiger Finale des Regierungspräsidiums Stuttgart
in Backnang verantwortlich.
Erfolgreich war seine Arbeit als Sportlehrer im Gymnasium in der Taus, so führte er die Schülerteams zweimal ins Bundesfinale in Berlin.
Die Ehrung wurde von Michael Schreiner, dem Leiter des Referats Sport und Sportentwicklung im Kultusministerium, von Marion von Wartenberg, der Staatssekretärin im Kultusministerium, und von Dieter Schmidt-Volkmar, Präsident des Landessportverbandes Baden-Württemberg, vorgenommen.