Regierungspräsidiumsfinale Volleyball für die 13-15-jährigen in Backnang

Die Tradition lebt weiter, wieder wird ein Finale des Regierungspräsidiums Stuttgart im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ – Volleyball in Backnang stattfindet. In diesem Jahr trifft sich die Altersgruppe der 13-15-jährigen Schülerinnen und Schüler am Dienstag, den 03.02.2015, in der Katharinenplaisirhalle.
Das Turnier, an dem die besten Mädchen- und Jungenmannschaften des Regierungspräsidiums Stuttgart teilnehmen, beginnt um 10:30 Uhr, die Endspiele finden gegen 15:00 Uhr statt. Die jeweils siegreichen Schulen fahren dann zum Landesfinale Baden-Württemberg nach Bühl.
Und auch in diesem Jahr hat es die Jungenmannschaft des Gymnasiums in der Taus geschafft, sich für dieses Finale zu qualifizieren.
Der erklärte Turnierfavorit bei den Mädchen ist die Mannschaft der Stützpunktschule des Schickhardt-Gymnasiums Stuttgart, dort gehen die Mädchen, die in der württembergischen Volleyballauswahl spielen, zur Schule. Bei den Jungs dürfte das Regierungspräsidiumsfinale für das Schwäbisch Gmünder Hans-Baldung-Gymnasium nur eine Zwischenstation sein, das erklärte Ziel dieser sehr gut eingespielten Mannschaft ist es, für Baden-Württemberg zum Bundesfinale nach Berlin zu fahren.
Die Bewirtung und die Unterstützung der Turnierorganisation übernimmt die Klasse 8a.