Show-Debatte für Schüler

Tausgymnasium-AG lud ein

BACKNANG (pm). Die Debating-AG des Tausgymnasiums führte unlängst unter der Leitung von Claudia Ondratschek eine Show-Debatte auf. Dazu waren alle Schüler der Klassenstufen 5 bis 8 eingeladen. Das Thema der Debatte war: Frauen sind komplizierter als Männer. Die Teams bestanden aus den Mitgliedern der Debating-AG, sowie Schülern der Jahrgangsstufe 1. Ein Debating-Team besteht aus drei Sprechern. Viele Schüler nahmen das Angebot an und verfolgten interessiert die Debatte. Beide Teams hatten starke Argumente und zeigten oft, wieso die Argumente der Gegenseite falsch sind. Die Debatte erstreckte sich über 45 Minuten. Nach sechs Sprechern, gab es, wie im Debating üblich, von beiden Teams eine kurze Wiederholung in der man eine letzte Chance hat, die Jurymitglieder zu überzeugen.

Am Ende gewann nach Entscheidung der drei Judges mit zwei zu eins Punkten das Team, das die These für richtig hielt. Nach der Bekanntgabe des Siegers gab es Snacks, die vom Elternbeirat gespendet worden sind. Es zeigten sich einige interessierte Schüler, die vielleicht nächstes Jahr schon Mitglied in der Debating-AG sind. Die Show-Debatte war der Abschluss eines tollen Jahres für die Debating-AG.

BKZ-Artikel vom 09.08.2014