Schüler, Eltern und Lehrer legten im Klassenzimmer im Freien Hand an

Backnang (pm)
Im vergangenen Schuljahr wurde am Gymnasium in der Taus ein Klassenzimmer im Freien erstellt. Die mit einem Sonnensegel überdachten Sitzbänke dienen sowohl für Unterrichtszwecke als auch für die Freizeitgestaltung und werden sowohl für Unterrichtszwecke als auch für die Freizeitgestaltung und werden gut angenommen. Ergänzt wird die Anlage durch eine Outdoor-Kletterwand. Die Bepflanzung der Grünfläche wurde jetzt als gemeinsame Aktion von der Schulgemeinde vorgenommen. Unter der sachkundigen Anleitung von Elke Hanvi vom Stadtbauamt pflanzten Eltern, Schüler und Lehrer weit über hundert Bäume und Sträucher rund um das Atrium. Dabei waren sowohl fünf Meter hohe Vogelkirschen als auch kleine Maigrünstückchen. Nach getaner Arbeit bildete die Herbsthocketse, zu der Eltern des Gymnasiums in der Taus die Schulgemeinde jedes Jahr einladen, den kulinarischen Abschluss des Tages.

Quelle: BKZ vom 07.10.2008