Taus-Volleyballer gewinnen

Backnang bleibt beim Regierungspräsidiumsfinale ungeschlagen

Waren zufrieden (hinten von links): Betreuer Hans-Peter Richter, Lukas Frank, Tim Wehrsig, Robin Arndt und Simon Pscheidl. Vorne: Marcel Hofer, Axel van Bambeke, Felix Welte und Oliver Gerling.


(pit). Die jüngsten Volleyballer des Taus-Gymnasiums Backnang (Jahrgänge 1999 bis 2001) gewannen das Finale des Regierungspräsidiums Stuttgart des Schulwettbewerbs Jugend trainiert für Olympia. In Wendlingen blieben sie ohne Punkt- und Satzverlust. Backnang qualifizierte sich für das baden-württembergische Finale in Ochsenhausen.
Das Taus-Team, das von den Schülermentoren Simon Pscheidl und Sebastian Siewert betreut wurde, startete gut ins Turnier. In der Vorrunde wurde zunächst das Max-Planck-Gymnasium Nürtingen nach einem anfänglich ausgeglichenen Spielverlauf mit 2:0 besiegt. Somit war klar, ein Erfolg gegen das Buigen-Gymnasium Herbrechtingen musste her, um in die Finalrunde einzuziehen. Dies gelang eindrucksvoll mit einem 2:0. In der Finalrunde trafen die Taus-Volleyballer zunächst auf die Realschule Creglingen. Die Backnanger ließen sich nicht überraschen und behielten mit 2:0 die Oberhand. Im Endspiel ging es gegen die Volleyballer des Max-Planck-Gymnasiums Heidenheim, die bis dahin ebenfalls alle Spiele mit 2:0 gewannen. Das Duell zweier bislang ungeschlagener Mannschaften verlief spannend. Der erste Satz ging mit 15:11 an das Taus-Gymnasium. Im zweiten Durchgang setzte sich kein Team entscheidend ab. Neben der starken Abwehrleistung und einem technisch guten Zuspiel war entscheidend, dass die Taus-Volleyballer mehr Angriffsdruck entwickelten. Sie gewannen den zweiten Satz mit zwei Punkten Unterschied. Backnang stand als ungeschlagener Erster des Endrunden-Turniers des Regierungspräsidiums Stuttgart fest.
Die Volleyballer des Taus-Gymnasiums blicken auf ein erfolgreiches Schuljahr: Die Jungen der Jahrgänge 1995 bis 1996 holten sich den Titel des Regierungspräsidiums (RP) Stuttgart, die Jungen der Jahrgänge 1997 bis 1998 qualifizierten sich für das Regierungspräsidiumsfinale, die Jungen der Jahrgänge 1999 bis 2001 holten sich den Titel im Regierungspräsidium Stuttgart. Zudem qualifizierten sich die Oberstufen- und die Mittelstufenmannschaft für das RP-Finale im Beachvolleyball.

BKZ-Artikel vom 10.07.2012